Kunsttherapie                       
 Heidi Dietze-Neuber


Kunsttherapie ist....

Kunsttherapie ermöglicht Menschen, sich mit Hilfe von künstlerischen Übungen zu erkennen, zu begreifen und zu entwickeln.

Durch die Arbeit an seinem Bild oder seinem Werk kommt der Mensch in Kontakt mit sich. Die Themen werden sichtbar, sie werden ein Gegenüber, mit dem - begleitet durch die Therapeutin - umgegangen werden kann. Es kann eine kreative Strategie bei Krisen und Ängsten entwickelt werden.

In Einzeltherapie oder in Gruppen können Sie aktiv an ihren persönlichen Anliegen arbeiten.

Die an die jeweilige Thematik angepasste Gestaltung  fördert heilsame Prozesse. Die gesunden Anteile werden gestärkt. Viele kunsttherapeutische Methoden eignen sich zur Entspannung und "Burn-out" Prohylaxe; sie stärken die persönliche Resilienz.

Als Materialien kommen dabei z.B. zum Einsatz:

o  Malen, mit Allem was Spuren hinterlässt: z. B. Aquarellfarben, Gouache,Tusche, Pastellkreiden...

o   Ton und Naturmaterialien

o    Fotographien und Texte

Wichtig: Es sind keine Vorkenntnisse oder künstlerische Erfahren

für die Übungen notwendig.


Kosten: Leider ist Kunsttherapie nur bei wenigen Krankenkassen im Leistungskatalog aufgenommen.

Das Erstgespräch, bei dem sie mich kennenlernen und mir ihr Anliegen schildern können, ist kostenfrei. Über die anfallenden Kosten werde ich sie bei diesem Termin persönlich informieren.

Eine Kunsttherapie ersetzt keine ärztliche Behandlung.